Wie wird man zur Begleiterin bei Singängsten?

Manchmal wird man ja gefragt, „was man denn so macht“ oder „was man denn ist“. Hierzulande ist es ja das gleiche: Du bist, was du machst. Ich habe so viel gemacht bisher, aber sehr selten konnte ich wirklich damit die Frage beantworten, „was ich denn bin“, denn für mich ist es eben doch nicht das gleiche, denn eine einzelne Person kann ja so viele Dinge sein.

Read More

Nicht jede Stimme, die Schön ist, ist schön

Wenn ich all diese Künstler:innen betrachte und anhöre, dann kommt letzten Endes für mich immer wieder heraus, dass eine „schöne“ Stimme und die Beherrschung dieser Stimme nicht alles ist und dass es im Gegenteil eigentlich andere Dinge braucht, um mich zu berühren. Es sind eher die Gefühle, die transportiert werden und die ich nachempfinden kann.

Read More
Kopf unter Kopf

Der Kopf unter dem Kopf

Weißt du denn, wie dein Kehlkopf aussieht? Wie er gebaut ist? Wo er eigentlich genau sitzt? Weißt du eigentlich, dass darin deine sogenannten Stimmbänder wohnen? Weißt du in welcher Richtung sie angebracht sind und wie es passieren kann, dass da Töne erzeugt werden?

Wieso klingst du eigentlich wie du und warum klingen wir nicht alle gleich?

Read More

Der nervige Beschützer

Was aber kannst tun, wenn du dich in so einer Situation wieder findest, in dem dir dein System zubrüllt, dass du fliehen sollst?

Die Schönheit liegt darin, dass wir eben nicht nur das vegetative Nervensystem haben. Wir bestehen natürlich aus mehr, als nur aus einem einfachen Reiz-Reaktions-Schema. 

Read More

Ich hätte da mal ein paar Fragen…

Ich finde es sehr spannend zu erfahren, was Menschen über das Singen denken, über die allgemeine und soziale Funktion, über ihr eigenes Singen und ihre Stimme. Es ist interessant und es verrät immens viel über uns als Gesellschaft und als Individuen.

Hier findest du die Fragen ein paar der Antworten:

Read More

Aber die Elfen in meinem Garten singen alle hoch!

Was passiert, wenn ich außerhalb meiner Komfortzone singe? Da ich selbst meine Komfortzonen gut kenne und auch die Zonen drumherum, weiß ich genau, wie ich das einzuordnen habe. Wenn du es nicht weißt, kannst du schnell den Eindruck gewinnen, du könntest nicht singen.

Read More

Wie wird man zur Begleiterin bei Singängsten?

Manchmal wird man ja gefragt, „was man denn so macht“ oder „was man denn ist“. Hierzulande ist es ja das gleiche: Du bist, was du machst. Ich habe so viel gemacht bisher, aber sehr selten konnte ich wirklich damit die Frage beantworten, „was ich denn bin“, denn für mich ist es eben doch nicht das gleiche, denn eine einzelne Person kann ja so viele Dinge sein.

Read More

Aber die Elfen in meinem Garten singen alle hoch!

Was passiert, wenn ich außerhalb meiner Komfortzone singe? Da ich selbst meine Komfortzonen gut kenne und auch die Zonen drumherum, weiß ich genau, wie ich das einzuordnen habe. Wenn du es nicht weißt, kannst du schnell den Eindruck gewinnen, du könntest nicht singen.

Read More
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner